Direkt zum Inhalt

Datenschutzerklärung

Diese Webseite wird von der BEE Medic GmbH betrieben. Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihren Besuch! Der Schutz personenbezogener Daten ist uns seit jeher sehr wichtig. Im Folgenden erklären wir Ihnen daher, welche Informationen wir bei Ihrem Besuch auf unserer Internetseite erfassen. Zudem erfahren Sie, welche Daten zu welchem Zweck und auf welcher Grundlage von uns erhoben werden, wenn Sie mit uns Kontakt auf-nehmen sowie welche Rechte Sie im Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener wahrnehmen können. Da sich unser Internetangebot und eingesetzte Technologien weiterentwickeln können, empfehlen wir Ihnen, sich die Datenschutzerklärung ab und zu erneut durchzulesen.

Verantwortliche Stellen / Datenschutzbeauftragter

I Verwendung von Informationen bei der Kontaktaufnahme zur BEE Medic GmbH

  • Verwendung von Informationen: bei schriftlicher Kontaktaufnahme per Post E-Mail oder Fax
  • Verwendung von Informationen: bei Nutzung von Kontakt- und Anmeldeformularen unserer Webseiten
  • Hinweis zu Aufbewahrungsfristen
  • Hinweis zum Widerruf

II Erhebung personenbezogener Daten bei der Nutzung unserer Webseiten

  • Erhebung personenbezogener Daten bei rein informatorischer Nutzung unserer Webseiten
  • Session Cookies und Permanent Cookies
  • Eingebettete Informationen und Inhalte
  • Verwendung von Google Maps
  • Verwendung von YouTube Videos
  • Verwendung von Google Fonts
  • Webanalyse
  • Präsenzen in sozialen Netzwerken

III Auftragsdatenverarbeitung und Hinweise zu externen Links

  • Auftragsverarbeiter
  • Links zu externen Webseiten

IV Ihre Rechte

  • Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Verantwortliche Stellen / Datenschutzbeauftragter

Verantwortlich für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist die:

Bee Medic GmbH
Zeppelinstr. 7
78224 Singen
Deutschland
Tel.: +49 7731 96969-0
E-Mail: office@beemedic.de

Für konkreten Fragen zum Schutz Ihrer Daten sowie für weitere Informationen in Bezug auf die Behandlung von personenbezogenen Daten erreichen Sie unsere Datenschutzbeauftragte unter: 

BEE Medic GmbH
Datenschutzbeauftragter
Zeppelinstr. 7
78224 Singen
E-Mail: datenschutz@beemedic.de

Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitung:

Die Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitungen ergeben sich aus der Vorschrift des Art. 6 DSGVO, wobei die Datenverarbeitungen vorwiegend

  • auf Grundlage einer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO
  • zur Vertragserfüllung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit b. DSGVO
  • zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen, Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO
  • oder zur Wahrung berechtigter Interessen, Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO

erfolgt.

I Verwendung von Informationen bei der Kontaktaufnahme zur BEE Medic GmbH

Verwendung von Informationen: bei schriftlicher Kontaktaufnahme per Post E-Mail oder Fax

Wenn Sie sich an die BEE Medic GmbH schriftlich per Post, E-Mail oder Fax wenden, werden die von Ihnen übermittelten Daten (z.B.: Name, Vorname, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) sowie die in der Nachricht enthaltenen Informationen und ggf. weitere von Ihnen übermittelte personenbezogenen Daten zum Zwecke der Kontaktaufnahme und Bearbeitung Ihres Anliegens genutzt. Sofern Sie mit uns telefonisch Kontakt aufnehmen, werden i.d.R. keine personenbezogenen Daten erfasst, es sei denn, dies ist für die Bearbeitung Ihres Anliegens (Rückruf, schriftliche Mitteilungen o.Ä.) erforderlich. Die Verarbeitung der Daten erfolgt bei den hier genannten Wegen freiwillig auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Verwendung von Informationen: bei Nutzung von Kontakt- und Anmeldeformularen unserer Webseiten

Wenn Sie ein Kontakt- oder Anmeldeformular auf einer unserer Webseiten verwenden, sind folgende mit „X“ gekennzeichnete, persönliche Angaben als Pflichtangaben für den Erstkontakt erforderlich. Die mit „–“ gekennzeichneten Angaben, werden an entsprechender Stelle nicht erfragt:

Die Angaben aus den jeweiligen Formularen, werden zur Bearbeitung Ihres Anliegens genutzt und Ihre Kontaktdaten für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben davon unberührt. Sollten wir im Falle von Supportanfragen Ihre Fragestellung nicht per E-Mail lösen können, bieten wir Ihnen telefonischen und wenn gewünscht auch Online-Support über Fernwartung an. Hierbei können weitere persönliche Daten erforderlich sein, wie ein Kontakt zur Durchführung von Videokonferenz sowie die Nutzung von Fernwartungsprogrammen von Drittanbietern. Diese werden von uns sorgfältig ausgewählt und mit diesen wurden Verträge zur Auftragsdatenverarbeitung getroffen. Die Verarbeitung der Daten erfolgt in allen Fällen mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO und dient ausschließlich der Aufgabenerfüllung.

Verwendung von Informationen: Kunden- und Vertragsdaten

Im Rahmen von:

  • Bestellungen oder Buchungen
  • der Lieferung von Waren 
  • der Erbringung von Dienstleistungen
  • Zahlungsabwicklung
  • Bereitstellung von Angeboten
  • und Bearbeitung von Supportanfragen

erheben, verarbeiten, speichern und nutzen wir personenbezogene Daten ebenso nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Im Rahmen dessen kann es erforderlich sein, dass wir personenbezogene Daten an Dritte übermitteln müssen, etwa an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut. Die Verarbeitung von Daten erfolgt auch hier auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, auf Basis einer Einwilligung und zur Erfüllung eines Vertrags oder vor-vertraglicher Maßnahmen. Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. 

Hinweis zu Aufbewahrungsfristen

Wir bewahren Ihre Daten unter Beachtung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen so lange auf, wie dies zur Erreichung der hier oben genannten Zwecke und für die Geschäftsbeziehung notwendig ist. Danach werden Ihre Daten innerhalb der gesetzlichen Fristen gelöscht.

Hinweis zum Widerruf

Grundsätzlich können Sie Ihre Einwilligung in die Nutzung der oben genannten Daten jederzeit widerrufen. Nähere Informationen hierzu und zu Ihren sogenannten Betroffenenrechten finden Sie in Abschnitt IV.

II Erhebung personenbezogener Daten bei der Nutzung unserer Webseiten

Erhebung personenbezogener Daten bei rein informatorischer Nutzung unserer Webseiten 

Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne dass Sie Angaben zu Ihrer Person machen. Bei einer rein informatorischen Nutzung, also wenn Sie sich z.B. nicht registrieren und keine Formulare nutzen, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser automatisch an unseren Server übermittelt und in Protokolldaten, sogenannten Server-Logfiles speichert. Ohne dies kann keine Webseite funktionieren. Die Speicherung der Logfiles erfolgt daher, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und um Stabilität und Sicherheit der Webseite zu gewährleisten. Folgende Daten werden dabei erhoben:

  • Name der abgerufenen Webseite
  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Übertragene Datenmenge und Meldung über den erfolgreichen Abruf
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
  • Internet-Service-Provider des Nutzers
  • Verwendetes Betriebssystem des Nutzers
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • Typ des verwendeten Browsers, Sprache und Version der Browsersoftware

Da die Erfassung dieser Daten und Speicherung in Logfiles notwendig ist, um überhaupt eine Webseite betreiben zu können besteht seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit. Der Anbieter verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Der Anbieter behält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht. Eine Auswertung zu Marketingzwecken findet nicht statt. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Session Cookies und Permanent Cookies

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei der Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet und gespeichert werden; und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Cookies dienen einerseits dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher (z.B. Speicherung von Logindaten, Nutzung eines Warenkorbes etc.), effektiver und sicherer zu machen. Zum anderen dienen sie, um die statistischen Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können.

Auf unseren Webseiten nutzen wir Session Cookies. Ein Session Cookie ist ein temporärer Cookie und wie der Name schon sagt zeitlich begrenzt. Diese enthalten Daten wie beispielsweise eine Identifikations-Nummer (so genannte Session ID). Sie erlauben es dem Server, aufeinander folgende Anfragen des Browsers demselben Benutzer zuzuordnen und/oder sind für das Funktionieren bestimmter Funktionen erforderlich. Diese Session Cookies werden automatisch gelöscht, sobald der Browser geschlossen wird. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Auf der Webseite https://www.beemedic.de nutzen wir zudem Permanent Cookies
Permanent Cookies werden gesetzt, wenn Sie sich auf unserer Webseite als Kunde registrieren. Beim Anlegen Ihres Benutzerkontos werden Sie dabei gefragt, ob Sie die Zugangsdaten speichern möchten. Dies führt dazu, dass bei einem nächsten Besuch der Webseite Ihr Benutzername und ihr Passwort (verschlüsselt) beim Login bereits eingetragen ist. In diesem Fall wird das Cookie erst nach 30 Tagen gelöscht. Der Einsatz von Cookies erfolgt auf den Webseiten der BEE Medic GmbH auf Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO aus dem berechtigten Interesse zur technisch fehlerfreien Darstellung unserer Webseiten sowie zur optimalen Bereitstellung unserer Dienste. Andere Cookies z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens, werden noch im Folgenden gesondert behandelt.

Sowohl für temporäre als auch permanente Cookies gilt: Sie können auf den Einsatz von Cookies Einfluss nehmen und diese jederzeit aktiv löschen. Internet-Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. In den jeweiligen Browsereinstellungen können Sie aber entsprechende Änderungen vornehmen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Hilfefunktion Ihres Browsers. Bitte beachten Sie: dies haben Sie als Internetnutzer in der Hand und hier müssen Sie persönlich tätig werden. Bitte beachten Sie auch, dass durch die Deaktivierung / Einschränkung von Cookies Probleme bei der Nutzung von Webseiten entstehen können und Sie bspw. auf unserer Webseite https://www.beemedic.de die Funktion des Kundenkotos nur noch eingeschränkt oder überhaupt nicht nutzen können.

Eingebettete Informationen und Inhalte

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als "Drittanbieter") die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Drittanbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir die Nutzer darüber auf.

Rechtsgrundlage für die Verwendung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO und unser berechtigtes Interesse daran, unser Angebot für die Nutzer insgesamt nutzerfreundlicher zu gestalten. Auf die Datenerhebung haben wir keinen direkten Einfluss. Einstellungen hierzu können Sie direkt beim jeweils Verantwortlichen des eingebundenen Inhalts vornehmen. Wir verwenden für unser Webangebot folgende Dienste:

Verwendung von Google MapsWir binden die Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google ein. Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Onlineangebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Zu den verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte vollzogen), erhoben werden. Dienstanbieter ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Die Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter Nutzungsbedingungen für Google Maps. Ausführliche Details fin-den Sie im Datenschutz-Center von google.de.

Verwendung von Youtube Videos

Wir binden ggf. Videoinhalte von Youtube in unser Webangebot ein. Die Nutzung erfolgt im Interesse unsere Onlineangebot nutzerfreundlich zu gestalten und insbesondere unsere Produkte oder Verfahren zu erklären. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar und dient ebenso der Erfüllung vorvertraglicher Maßnahmen. Dienstanbieter ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Ausführliche Details finden Sie im Datenschutz-Center von google.de.

Verwendung von Google Fonts.

Wir binden die Schriftarten ("Google Fonts") des Anbieters Google ein, wobei die Daten der Nutzer allein zu Zwecken der Darstellung der Schriftarten im Browser der Nutzer verwendet werden. Die Einbindung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer technisch sicheren, wartungsfreien und effizienten Nutzung von Schriftarten, deren einheitlicher Darstellung sowie unter Berücksichtigung möglicher lizenzrechtlicher Restriktionen für deren Einbindung. Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Ausführliche Details finden Sie im Datenschutz-Center von google.de. Der Abschnitt „Eingebettete Informationen und Inhalte“ wurde erstellt auf Basis des kostenlosen Datenschutz-Generator.de von Dr. Thomas Schwenke

Webanalyse

Wir nutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google“) zur Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf dieser Website ist die IP-Anonymisierung aktiviert, d.h. Ihre IP-Adresse wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Wir nutzen Google Analytics in dem berechtigten Interesse, die Nutzung unserer Website zu analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Durch die Anonymisierung der IP-Adresse wird dem Interesse der Nutzer an deren Schutz personenbezogener Daten hinreichend Rechnung getragen. 

Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 90 Tagen automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software widersprechen und diese verhindern (Opt-Out-Cookie); wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich werden nutzen können. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Sie müssen das Opt-Out auf allen genutzten Systemen und Geräten durchführen, damit dies umfassend wirkt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie den Opt-Out-Cookie erneut setzen. Sie können des Weiteren die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren [https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de].

Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhoben werden, weisen Sie jedoch darauf hin, dass sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass Google Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

Präsenzen in sozialen Netzwerken

Wir unterhalten Unternehmensprofile innerhalb der sozialer Netzwerke LinkedIn, Xing und Instagram, um mit den dort aktiven Nutzern zu kommunizieren oder um dort Informationen über uns anzubieten. Wir unterhalten diese Profile auf Grundlage unseres berechtigten Interesses auf Basis des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO). Wir verfolgen die Debatte und die Prüfungen durch die zuständigen Behörden und überprüfen fortlaufend selbst, ob wir unsere Social Media-Präsenzen unter den gegebenen datenschutzrechtlichen Bedingungen weiter betreiben können. Wir weisen darauf hin, dass dabei Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so z.B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte. 

Ferner werden die Daten der Nutzer innerhalb sozialer Netzwerke im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. anhand des Nutzungsverhaltens und sich daraus ergebender Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Netzwerke zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere, wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind).

Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungsformen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out) verweisen wir auf die Datenschutzerklärungen und Angaben der Betreiber der jeweiligen Netzwerke. Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Betroffenenrechten weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich an uns wenden. Der Abschnitt „Präsenzen in sozialen Medien“ wurde erstellt auf Basis des kostenlosen Datenschutz-Generator.de von Dr. Thomas Schwenke

III Auftragsdatenverarbeitung und Hinweise zu externen Links

Auftragsverarbeiter

Wir können Daten an Auftragsverarbeiter weitergeben (z.B. IT-Dienstleister für Fernwartungen und Support, Hosting-Anbieter, im Rahmen der Produktsoftwareentwicklung, Dienstleister für die Generierung von Freigabe-Codes zur Nutzung von Feedbackanimationen, Rechenzentren oder auch Print- und Newsletterversand), die uns bei der Vertragsabwicklung und Erfüllung gesetzlicher Pflichten unterstützten. Diese Dienstanbieter werden sorgfältig ausgewählt und beauftragt und sind an unsere Weisungen gebunden. Mit allen wurden separate Vereinbarungen zur Auftragsdatenverarbeitung getroffen, um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

Somatic Vision

Die Codes für die Feedbackanimationen werden bei Somatic Vision Inc., 2020 Shadytree Lane, Encinitas, CA 92024, USA registriert. http://www.somaticvison.com. Gespeicherte Daten dort sind der Animationscode, Vor- und Zuname und/oder Firma und Seriennummer des Geräts. Diese Angaben werden benötigt um die jeweiligen Codes den Kunden/dem Gerät zuordnen zu können. Die Angabe einer E-Mail Adresse ist nicht notwendig, kann aber freiwillig eingefügt werden. Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein, erklären Sie sich damit einverstanden, Werbe E-Mails von SomaticVision zu erhalten. SomaticVision ist der Hersteller der Feedback Animationen.

EEG Info Inc.

Den Zugang zu den Online Protokoll Leitfäden Editionen 5 und höher erhalten Sie über ein Login auf der Webseite von EEGInfo Inc., Canoga Ave, Suite 210, Woodland Hills, CA - 91367, USA 
http://eeginfo.com/member/login.do
Gespeicherte Daten dort sind Vor- und Zuname, E-Mail Adresse sowie das Passwort, welches von EEGInfo USA generiert wird (nicht verschlüsselt). 

Links zu externen Webseiten

Unsere Webseiten enthalten Links zu Webseiten anderer Unternehmen. Diese sind vor allem relevant, damit Sie bei Interesse bspw. an einem Seminar oder einer Supervision, welche auf unserer Webseite gelistet ist, direkt zum Anbieter des Angebots gelangen. Hierbei werden keine personenbezogenen Daten von uns übertragen. Bitte beachten Sie, daher unbedingt auch die Datenschutzerklärungen der Anbieter oder Praxen auf die wir verlinken. Wir haben keinen Einfluss auf den Datenschutz bei diesen externen Anbietern.

IV Ihre Rechte

Sie haben gemäß der DSGVO folgende sogenannten Betroffenenrechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft, Art. 15 DSGVO
    Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten, deren Herkunft, Empfänger und deren Zweck.
  • Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO
    Sie haben die Möglichkeit, unrichtige, Sie persönlich betreffende personenbezogene Daten korrigieren zu lassen.
  • Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“), Art. 17 DSGVO
    Das Recht auf Löschung beinhaltet die Möglichkeit, Daten löschen zu lassen. Dies ist allerdings nur dann möglich, wenn die betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr notwendig sind, rechtswidrig verarbeitet werden, eine diesbezügliche Einwilligung widerrufen wurde und keiner der gesetzlich geregelten Ausschlussgründe gegeben ist.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO
    Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung beinhaltet die Möglichkeit des Betroffenen, eine weitere Verarbeitung der personenbezogenen Daten vorerst zu verhindern. Eine Einschränkung ist vor allem in der Prüfphase anderer Rechtewahrnehmungen durch den Betroffenen möglich.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO
    Das Recht auf Datenübertragbarkeit beinhaltet die Möglichkeit für den Betroffenen, seine personenbezogenen Daten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format zu erhalten, um sie ggf. an andere Verantwortliche weiterzuleiten. 
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, Art. 21 DSGVO 
    Sie haben das Recht eine erteilte Einwilligung jederzeit unentgeltlich zu widerrufen, ohne dass dies die Rechtmäßigkeit der bisher erfolgten Verarbeitung berührt. Wenn die Einwilligung widerrufen wird, stellen wir die entsprechende Datenverarbeitung ein.
    Wenn Sie Anlass haben die hier genannten Rechte einzufordern, wenden Sie sich bitte schriftlich an:

BEE Medic GmbH
Datenschutzbeauftragter
Zeppelinstr. 7
78224 Singen
E-Mail: datenschutz@beemedic.de

Bitte beachten Sie, dass nur Sie persönlich entsprechende Rechte wahrnehmen können und dies nicht im Auftrag Dritter erfolgen kann, bspw. wenn Sie als Inhaber einer Praxis bei uns als Kunde gelistet sind, muss eine entsprechende Anfrage durch Sie persönlich erfolgen und nicht durch Sekretariate. Wir bitten um Verständnis, dass die Anfrage idealerweise schriftlich und unterzeichnet erfolgen und wir uns ggf. Rückfragen vorbehalten um Ihre Identität eindeutig sicherzustellen. 
Weitere Hinweise zu den Betroffenenrechten für Bewerber finden Sie auf unserer Webseite unter „Jobs“.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt, haben Sie nach Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Das Beschwerderecht kann insbesondere bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat, in dem Sie sich aufhalten, oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend gemacht werden.