Direkt zum Inhalt

Webinar: Neurofeedback bei Sprachentwicklungsstörungen und Autismus

Dr. Meike Wiedemann im Gespräch mit Dipl.-Psych. Gernot Wührer

Etwa 7% aller Kinder sind von einer Sprachentwicklungsstörung (SES) betroffen, die sich zum Teil weitreichend auf die Entwicklung auswirken kann. Neben Beeinträchtigung im Kommunikationsverhalten leiden die Kinder oft auch unter Ängsten, entwickeln Vermeidungsstrategien und die Auswirkungen gehen weit über eine einfache Fehlfunktion hinaus. Im Autismus-Spektrum sind es oft Sprachentwicklungsverzögerungen, die auch mit Kontaktschwierigkeiten einhergehen.

Das 1,5-stündige Webinar zeigt anhand zahlreicher klinischer Fallbeispiele und dem Erfahrungsschatz der beiden Dozenten auf, wie ILF-Neurofeedback in die begleitende Therapie integriert werden kann. Es gibt genug Raum für Ihre Fragen.

Agenda

  • Wie funktioniert Neurofeedback?
  • Wie ist das Vorgehen beim ILF-Neurofeedback nach Othmer?
  • Wie kann sich das Training an den Basis-Positionen (bestimmte Gehirnregionen) bei Sprachentwicklungsstörungen und Autismus auswirken?
  • Welche spezifischen Positionen und Aufbautrainings können noch helfen?
  • Welche Verbesserungen sind zu erwarten: einige Fallbeispiele.

Nach dem Infotag

  • Haben Sie Grundlagenwissen über Neurofeedback, insbesondere über ILF-Neurofeedback.
  • Wissen Sie, wie man beim ILF-Neurofeedback unter Berücksichtigung besonderer Anforderungen der jungen Patienten vorgeht.
  • Kennen Sie die Wirkungsweise des ILF-Neurofeedbacks bezogen auf Sprachentwicklungsstörungen und Autismus.

Online

Zeitraum / Dauer

18.02.2021
17.30 - 19.00 Uhr

Veranstalter

BEE Medic GmbH
Zeppelinstr. 7
78224 Singen
Deutschland

  • office@beemedic.de
  • Telefon: +49 7731 96969-0
  •   Telefax: +49 7731 96969-99

Sprache

  • Deutsch

Preis

  • kostenlos

Weitere Hinweise

Zielgruppe:

Logopäden, Sprachtherapeuten, Psychologen und Psychotherapeuten (auch ohne NFB-Hintergrund); alle interessierten NFB-Therapeuten

Anmelden* *Mit klicken auf „Anmelden“ werden Sie direkt an den jeweiligen Veranstalter weitergeleitet, wo Sie sich für den Neurofeedback Infotag anmelden können